Fujitsu Celvin Q700 auf QNAP TS-219 "aktualisieren"

Hinweis: Das Installieren einer nicht offiziellen Firmware bedeutet auch den Verlust der Garantie. Zusätzlich können dabei alle Daten verloren gehen. Diese Anleitung ist ohne jede Gewähr und jeder führt sie auf eigene Gefahr aus. Für irgendwelche Schäden kann ich keine Haftung übernehmen.

Update 4: Der Nutzer Korbi konnte seinen Fujitsu Celvin Q703 erfolgreich auf einen QNAP TS-221 aktualisieren. Ein paar Hinweise dazu findet ihr in seinem Kommentar.

Update 3: Wer Probleme beim Update auf die Version 3.8.1 hat, der sollte den Kommentar von Dirk beachten.

Update 2: Der Nutzer Dirk hat in seinem Kommentar die Aktualisierungsstrategie nochmal schön zusammengefasst:
Erst ein Downgrade mit dem QNAP Finder auf die Fujitsu Version 3.2.4 gemacht, dann wie hier beschrieben auf die QNAP Version 3.2.3 aktualisiert und zum Schluss wieder mit dem QNAP Finder auf die letzte aktuelle QNAP Version 3.4.2 aktualisiert.

Update 1: Es scheint, als wenn mit einer aktuellen Version der Firmware diese Methode nicht mehr funktioniert. Um dennoch auf die Originalfirmware von QNAP wechseln zu können ist vorher ein Downgrade der Firmware notwendig. Dank an den Kommentator Charalampos für“s herausfinden. Mehr Infos zum Downgrade gibt es unter: http://forum.qnap.com/viewtopic.php?f=45&t=38821

Vor einiger Zeit habe ich mir ein Fujitsu Q700 zugelegt, ein kleiner NAS Server fürs Heim- oder Firmennetzwerk. Auf der Suche nach QPKG-Paketen,um  zusätzliche Funktionalität auf den Server zu spielen, stieß ich auf die Firma QNAP, welche genau solche Geräte anbietet. […]

Jedenfalls hatte ich jetzt etwas Zeit und Lust weiter nachzuforschen und fand irgendwo auf dem Server ein Dokument in dem drin stand, dass es sich intern um den TS-219 mit Firmware 3.1.0 von QNAP handelt. Ich hatte sowas schon vorher geahnt, aber das aktualisieren der Firmware über die Webschnittstelle klappte nicht.

Mit der Sicherheit, um welche Version es sich handelt forschte ich nochmal etwas nach und kam auf diese Seite. Leider stimmt der Beitrag dort nicht ganz oder ich hab irgendwas falsch gemacht, jedenfalls bereitete das mir einiges an Arbeit, da die Aktualisierung mit meiner Korrektur leider nicht ging (hier gibt es einen netten Beitrag zu Linux nicht mögen (Eintrag vom 12.10.2009) ).

Zusätzlich mit Hilfe dieses Blogbeitrags konnte ich die Firmware dann doch ohne Probleme auf die Aktuellste des TS-219 aktualisieren. Es folgen die notwendigen Schritte:

  1. Aktuelle Firmware des TS-219 runterladen (zu diesem Zeitpunkt 3.2.3 Build0212)
  2. Runtergeladenes Archiv entpacken und die enthaltene Datei TS-219_3.2.3_Build0212.img zu TS-219.img umbenennen.
  3. TS-219.img nach /share/Public auf das Gerät kopieren (z.B. mit WinSCP)
  4. Per ssh auf das Gerät einloggen (z.B. mit Putty) und folgende Befehle ausführen:
    mv /share/Public/TS-219.img /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219.img
    
    ln -sf /mnt/HDA_ROOT/update /mnt/update
    
    /etc/init.d/update.sh /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219.img
  5. Abwarten bis alles fertig ist und mit dem
    reboot

    Befehl neustarten.

  6. Nach dem Neustart (ein paar Minuten) solltet ihr einen TS-219 mit akuellster Software haben (Twonky Media 5 ^^). Ihr solltet euren Browsercache leeren, da er höchst wahrscheinlich noch die Daten der alten Firmware drin hat und ihr euch dann möglicherweise über seltsame Darstellungsprobleme der Adminoberfläche wundert.

Achtung: Wie bei jedem Firmwareupdate solltet ihr mindestens eure Konfiguration mittels Backup in der Weboberfläche sichern, besser noch eure gesamten Daten (wobei man das Gerät ja genau dafür hat). Bei mir blieben alle Einstellungen erhalten und das Gerät arbeitete nach dem Neustart dort weiter wo es aufgehört hat.

Update: Mittlerweile gab es schon mehrere neuere Versionen der Firmware, welche ich ohne Probleme über die Administrationsoberfläche einspielen konnte. Einstellungen oder Daten sind mir zu keinem Zeitpunkt verloren gegangen.

Tags: , , , , , ,

41 Responses to “Fujitsu Celvin Q700 auf QNAP TS-219 "aktualisieren"”

  1. Hi,
    hast du zwischenzeitlich schon versucht den CELVIN auf 3.2.8 oder höher upzudaten? Das bekomme ich nicht zum laufen. Das update wird vermeintlich erfolgreich eingespielt, er meldet sich danach aber immer noch mit der alten Firmware…

    Viele Grüße
    Thomas

  2. Hallo Thomas,

    ich aktualisiere das Gerät regelmäßig. Zurzeit läuft bei mir Version 3.3.1 Build 0720T. Die Aktualisierung nehme immer ich über die Weboberfläche vor. Als Firmware verwende ich die des QNAP TS-219P. Beim Hochladen der aktuellsten Firmware musst du beachten, dass du nicht die zip-Datei von QNAP hochlädst, sondern die img-Datei in dem Archiv. Zusätzlich musst du das Gerät neustarten bevor die Aktualisierung angewendet wird.

  3. Hallo Adrian,
    ich habe im Netz etwas von Problemen mit der Q700 Lüftersteuerung gelesen, nachdem man die Qnap Firmware aufgespielt hat.
    Konntest Du da irgendetwas beobachten im Hinblick auf Lüfterdrehzahl und Geräuschpegel?

    Viele Grüße

    John

  4. Hallo John,

    bisher hat mich der Lüfter nicht gestört, er läuft auch nicht permanent. Ich würde eher sagen, die eingebauten Festplatten sind nicht die Besten und eher zu hören als der Lüfter.

  5. Hallo Adrian,

    hast du schon mal in deinen Q700 geschaut, ob da auch ein serieller Anschluss wie im QNAP TS-219P vorhanden ist? (http://www.cyrius.com/debian/kirkwood/qnap/ts-219/serial.html)
    Das wäre sehr interessant :)

    Super Artikel, danke,
    Toby

  6. Hallo Toby,

    ob das Gerät einen seriellen Anschluss hat weiß nicht, aber es hat den Anschein. Ich habe ein paar Fotos gemacht und in einem Artikel veröffentlicht. Vielleicht hilft dir das weiter: https://adrian.moe/rchen/2010/10/fujitsu-q700-mit-seriellem-port-esata-und-mini-pci-express/

    Viele Dank für den Hinweis,

    Adrian

  7. Charalampos 4. Januar 2011 at 08:17

    I recently bought an Celvin Q700 NAS with Firmware Version: 3.2.8 – 0615T. Updated to latest version 3.3.3 – 0923T. I read your post and I try to perform the Firmware cross change with the latest Qnap firmware but with no luck.
    No Errors appear. Everything went ok. But on luck. Any ideas.

  8. Hi Charalampos,

    please can you describe exactly what you have done? Have you restarted the device after the update? This is necessary. Maybe they have changed something in the update procedure.

    I“m also not on the latest version, so I might try it via command line next weekend.

    Edit: I forgot: Have you cleared your browsers cache? It might contain old data.

  9. Hello Charalampos,

    just tried the update procedure via ssh and it worked. It should work for you too, when you try the following commands in the given order. Also the mv seems to be important. I“ve tried it without in the first directly from the download folder, but it didn“t worked.

    ln -sf /mnt/HDA_ROOT/update /mnt/update
    mkdir /share/MD0_DATA/Qdownload/qnap_update
    cd /share/MD0_DATA/Qdownload/qnap_update
    wget http://eu1.qnap.com/Storage/TS-219PTurboNAS/TS-219_3.3.8_Build1217.zip
    unzip TS-219_3.3.8_Build1217.zip
    mv TS-219_3.3.8_Build1217.img /mnt/HDA_ROOT/update
    /etc/init.d/update.sh /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219_3.3.8_Build1217.img

    If the update was successful you have to reboot with the reboot command.

    The output of the last command (it took about 5 to 10 minutes) was:

    < # /etc/init.d/update.sh /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219_3.3.8_Build1217.img
    cksum=2840941397
    Using 120-bit encryption - (QNAPNASVERSION4)
    len=1048576
    model name = TS-219
    version = 3.3.8
    16+0 records in
    16+0 records out
    3.3.8OLD MODEL NAME = TS-219
    Allow upgrade
    boot/
    config/
    fw_info
    initrd.boot
    initrd.boot.cksum
    qpkg.tar
    qpkg.tar.cksum
    rootfs2.bz
    rootfs2.bz.cksum
    rootfs_ext.tgz
    rootfs_ext.tgz.cksum
    uImage
    uImage.cksum
    update/
    update_check
    update_img.sh
    tune2fs 1.41.4 (27-Jan-2009)
    Setting maximal mount count to -1
    Setting interval between checks to 0 seconds
    Update image using HDD ...
    Update Kernel ...
    3866+1 records in
    3866+1 records out
    Update Basic RootFS ...
    17843+1 records in
    17843+1 records out
    Update Basic RootFS2 ...
    1+0 records in
    1+0 records out
    Update Finished.

    I“m not sure if unzip is available by default or if I installed it via ipkg. If it is not available something with tar should also work.

  10. Thanks, I“ve updated the article to link to your forum post.

  11. Hallo zusammen,

    jetzt habe ich mal eine Ganz verquere Frage: ich würde gern von der TS 219p Firmware zurück auf die Celvin Firmware (Die 3.3.8 ist zu Zeit installiert)

    Es mag sein, dass ich beim Hexeditor die Firmware nicht richtig als Celvin umbenannt habe. Allerdings ist die Firmware Nummer bei Fujitsu auch weit hintendran. Hat das schon einmal einer von euch ausprobiert?

  12. Hallo Felix,

    da kann ich dir erstmal nicht weiterhelfen. Probiere es doch einfach mal im QNAP-Forum.
    Prinzipiell sollte das auch funktionieren. Ich vermute, dass es einfacher geht, wenn man die shell-Skripte anpasst (insb. /etc/init.d/update.sh), welche die Gültigkeit des Updates überprüfen. Generell ist es gefährlicher ein Downgrade zu machen, da dieser Pfad in der Regel nicht vorgesehen ist und unter Umständen Einstellungen oder das ganze Gerät nicht mehr funktionieren können.

    Evtl. funktioniert auch die Beschreibung in diesem Artikel: http://wiki.qnap.com/wiki/System_Recovery_Mode . Sollte man aber nur ausprobieren, wenn es unbedingt sein muss.

    Mich würde noch interessieren, was genau du mit dem Hex-Editor angepasst hast?

  13. Hallo Adrian,

    ich habe da ein kleines Problem mit deiner Anleitung.
    Ein downgrade mit der original Fujitsu FW war kein Problem. Die Q700 läuft jetzt mit 3.2.4 (0319T).
    Kopieren und Link setzen mit ln alles kein Problem.

    Wenn ich dann das update aufrufe, kommt folgende Bildschirmausgabe:
    cksum=3326159761
    Using 120-bit encryption – (QNAPNASVERSION4)
    len=1048576
    model name = TS-219
    version = 3.4.1
    expr: non-numeric argument
    dd: invalid number `“

    boot/
    config/
    fw_info
    initrd.boot
    initrd.boot.cksum
    qpkg.tar
    qpkg.tar.cksum
    rootfs2.bz
    rootfs2.bz.cksum
    rootfs_ext.tgz
    rootfs_ext.tgz.cksum
    uImage
    uImage.cksum
    update/
    update_check
    update_img.sh
    /bin/tar: /mnt/update: Cannot chdir: No such file or directory
    /bin/tar: Error is not recoverable: exiting now
    cat: /mnt/update/newver: No such file or directory

    Hast du vielleicht eine Idee, was ich falsch mache, bzw. was hier falsch läuft?

    Grüße,
    Dampio

  14. Hi Dampio,

    es scheint sich einiges am Aktualisierungsvorgang getan zu haben. Meine Anleitung beruht ja noch auf einer recht alten Firmware. Evtl. solltest du erstmal probieren auf diese zu aktualisieren:
    http://download.qnap.com/Storage/TS-219PTurboNAS/TS-219P_3.2.3_Build0212.zip

    Hat bei dir der Befehl „ln -sf /mnt/HDA_ROOT/update /mnt/update“ geklappt? Es scheint, als wenn das Verzeichnis /mnt/update nicht existiert. Man sollte die Prozedur auch möglichst direkt nach dem Start des Geräts ausführen und vorher nicht schon irgendwelche Sachen probiert haben. Man weiß ja nie.

  15. Hab gerade meine Q700 in eine TS-219 umgewandelt.
    Erst ein Downgrade mit dem Finder auf die Fujitsu Version 3.2.4 gemacht, dann wie hier beschrieben auf die QNAP Version 3.2.3 aktualisiert und zum Schluss wieder mit dem Finder auf die letzte aktuelle QNAP Version 3.4.2 aktualisiert.
    Funktioniert einwandfrei, vielen Dank!

    Dirk

  16. Charalampos 26. Mai 2011 at 13:28

    The Qnap has blocked update procedure if I am not mistaken.

    I am trying to update to latest 3.4.3 firmware with no luck.

    Does anybody else has luck on doing this.

  17. Charalampos 26. Mai 2011 at 13:37

    Sorry I am wrong. I dont see that the firmware file was in zip format and not in img format.

  18. Gibt es Erfahrung zum Q600 ? Ich würde gerne umstellen auf QNAP, weiss aber nicht ob ich auf TS-119 oder TS-119P+ gehen muss. Downgrade auf 3.2.4 hat geklappt. Aber die UNIX command funktionieren nicht bzw. das Crossgrade auf QNAP TS-119 3.2.3 hat nicht funktioniert.

  19. Erfahrungen gibt es da wohl wenige, aber prinzipiell sollte es genauso funktionieren. Es sollte egal sein, ob du die Firmware für TS-119 oder TS-119+ verwendest. Gibt es den irgendwelche Fehlermeldungen?

  20. Mittlerweile hab ich über den „Finder“ auf die Version 3.5.0 aktualisiert, funktioniert weiterhin einwandfrei.

    Dirk

  21. Hallo Adrian,

    besten Dank fuer die Seite!

    Info an alle Leser bevor jemand in Panik geraet:
    Hatte die 3.7.3 Fujitsu FW auf dem Q700 drauf. Runter auf die empfohlene 3.2.4 Fujitsu FW ueber die WebGUI, funktionierte wohl.

    Nur:
    ein einloggen ueber die WebGUI war nicht moeglich… Symbole konnten nicht angezeigt werden, Buildnummer war nicht sichtbar, Sprache nicht auswaehlbar, einfach unbrauchbar.

    Habe mich nicht ins Boxhorn jagen lassen und bin in die SSH gegangen und habe den QNAP Wechsel wie beschrieben durchgefuehrt. Dauerte ein wenig, piepte dann ein paar mal zum Schluss.

    Update Finished.
    set cksum [2868520143]
    [admin@Q700 /]# reboot

    alle Cachefiles geloescht und… die QNAP Seite eroeffnete sich mir.
    Login moeglich, alles da.

    Jetzt geht es weiter ans lustige updaten.

    DANKE nochmal!

  22. Bis zur Version 3.7.3 von QNAP scheinen Updates ohne Probleme möglich zu sein, möchte man aber z.B. auf die aktuelle Version 3.8.1 updaten bricht bei mir das Update ab.
    Auch ein manuelles Update per ssh (Putty) war nicht möglich. Beim letzten Befehl gab es immer die Fehlermeldung:

    /sbin/lock_system_update: symbol lookup error: /sbin/lock_system_update: undefined symbol: lock_system_update
    cat: /mnt/update/newver: No such file or directory

    Um trotzdem das neue Update installieren zu können müssen Änderungen an der „update.sh“ im Verzeichnis „/etc/init.d/“ vorgenommen werden.


    Ich habe z.B. folgendes entfernt:

    um ca. Zeile 129:

    if [ $1 != $UPDATE_LOCKED ]; then
    /sbin/lock_system_update unlock
    fi

    und um ca. Zeile 197:

    /sbin/lock_system_update lock

    Die Zeilennummern können je nach Version der “update.sh” unterschiedlich sein.

    Vielen Dank für den Tipp von „schumaku“ aus dem QNAP Forum.

    Die geänderte Datei kann dann wieder per WinSCP auf die Q700 geladen werden.

    Dann nur noch wie oben beschrieben mit der aktuellen Firmware ein manuelles Update durchführen mit dem „reboot“ Befehl die Q700 neu starten und schon sind wir fertig mit dem Update auf die Version 3.8.1.

    Ich denke ich brauche keinem sagen, dass er ein Backup von der veränderten Datei, sowie von den Daten auf der NAS anlegen sollte, weil schiefgehen kann immer etwas.
    Bei mir blieben alle Daten nach dem Update erhalten, sonst habe ich auch noch keine Probleme feststellen können.

    Dirk

  23. Hallo zusammen,

    danke Adrian für die tolle Anleitung.
    Ich habe ebenfalls, wie Dirk es schon beschrieben hat, ein Downgrade auf die Fujitsu Firmware Version 3.2.3 durchgeführt und anschließend auf die QNAP Firmware 3.2.4 upgedatet.

    Nun habe ich erst einmal auf die QNAP Firmware 3.7.3 hochgerüstet, traue mich aber aktuell nicht weiter hoch. (Hinweis: Nach dem Update über den QNAP Finder auf die 3.7.3 musste ich die NAS manuell über das Webinterface neu starten, der Reboot Befehl über den Assistenten hat wohl nicht gezogen.)

    Stand Heute (10.09.2013) ist ja bereits die Firmware Version 4.0.2 für die QNAP 219 verfügbar. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Achja. Kurz nach dem Update auf die QNAP Firmware 3.2.4 lief auf einmal der Lüfter meiner NAS an. Das hatte ich vorher nie?! Ist hier an der Lüftersteuerung der Geräte etwas unterschiedlich? Die Systemtemperatur der NAS lag, laut Webinterface, bei 51°C, die Platten hatten 46°C.
    Nach ca. 20 Minuten hat es der Lüfter geschafft, das System wieder auf 41°C zu „kühlen“.
    Anschließend habe ich das Update auf die 3.7.3 eingespielt, aktuell ist noch Ruhe. Die Temperatur des Systems liegt bei 45°C, die Platten bei ca. 40°C. Wahrscheinlich springt er gleich wieder an…

    Ich warte jetzt mal ab wie es sich mit der neuen Firmware verhält und melde mich dann ggf. nochmal :)

  24. Adrian Mörchen

    Hallo Chris,
    Vielen Dank für das Lob ;)

    Ich habe bei mir (aber auf dem Q800) die 4.0.2er installiert. Gut gefällt mir das QSync (Dropbox-Alternative), außerdem wollte ich jetzt zum ersten mal die PhotoStation ausprobieren, allerdings funktioniert gerade die nicht. Auch die neue Verwaltungsoberfläche ist recht verspielt und meiner Meinung nach deutlich zu unübersichtlich.
    Bei den Funktionen die ich sonst so nutze, konnte ich keine Unterschiede feststellen.

    Prinzipiell sollte ein Upgrade also unproblematisch sein. Wenn man die neuen Funktionalitäten nicht unbedingt braucht, würde ich aber aufgrund der neuen Oberfläche noch wenigstens ein oder zwei Bugfix-Releases abwarten (4.0.3 oder 4.0.4).

    Mit den Lüftern kann ich dir leider nicht helfen. Manchmal gibt es schon Softwareseitige Änderungen. Hier müsste man halt die einzelnen Change Logs durchgehen und mal schauen.

    Viele Grüße,

    Adrian

  25. Hi
    auf meinem Q700 läuft auch die aktuellste QNAP-Firmware 4.0.2 ohne Probleme

  26. Hallo,

    Ich hab die Q700 seit drei Jahren in meinem MAC Netzwerk laufen. Nach Änderung der IP Adresse am NAS kann ich die Konfigurationsseite der NAS nicht mehr im Browser starten. Anpingen kann ich die NAS jedoch unter der neuen IP Adresse. Die NAS steht mir auch im Finder nicht mehr zur Verfügung.

    Hat eventuell gute Tips oder ähnliche Erfahrungen? Auch ein Reset der NAS hat nichts bewirkt.

    Würd mich über Antwort freuen ..
    lg Roland

  27. Adrian Mörchen

    Hallo Roland,
    das ist natürlich ein Problem, bei dem sich so pauschaul keine Aussage treffen lässt.

    Eine Suche bei forum.qnap.com hat z.B. diesen Beitrag gebracht.

    Kurze Zusammenfassung:

    • Der Nutzer hatte auch die IP geändert, aber hatte im NAS eine Zugriffsbeschränkung auf die alten IP-Adressbereiche eingebaut
    • Wenn Login via SSH geht, dann kannst du evtl. wieder die alten Daten herstellen. SSH sollte kurz nach dem Booten funktionieren.
  28. Die Prozedur hat reibungslos auf einem Celvin Q802 funktioniert (Fujitsu 4.0.7 -> Qnap 4.1.0). Vielen Dank!

  29. Hallo Adrian
    Ich habe meine Q700 mit der Firmware TS-219_20150820-4.1.4 versehen. Das Update lief eigentlich auch ohne Fehler durch aber nach dem Reboot komme ich auf das Teil nur noch via Putty. Wenn ich die Website aufrufe kommt nur „Seite kann nicht angezeigt werden“
    Ich wollte die Firmware einfach nochmal drüber bügeln da bekomme ich jetzt aber Fehler. Hast du hier eine Idee wie ich das Teil wieder zum Laufen bekomme? Grüße und danke schon mal
    Sebastian

    login as: admin
    admin@192.168.200.3″s password:
    [~] #
    [~] #
    [~] # mv /share/Public/TS-219.img /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219.img
    mv: unable to rename `/share/Public/TS-219.img“: No such file or directory
    [~] # mv /share/Public/TS-219.img /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219.img
    [~] # ln -sf /mnt/HDA_ROOT/update /mnt/update
    [~] # /etc/init.d/update.sh /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219.img
    /sbin/lock_system_update: error while loading shared libraries: libuLinux_qbox.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory
    /sbin/write_log: error while loading shared libraries: libuLinux_qbox.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory
    [Firmware Update] System update failed. Maybe system is rebooting or another update is processing. Error code: FW002
    [~] # ln -sf /mnt/HDA_ROOT/update /mnt/update
    [~] # mkdir /share/MD0_DATA/Qdownload/qnap_update
    [~] # cd /share/MD0_DATA/Qdownload/qnap_update
    </eu1.qnap.com/Storage/TS-219PTurboNAS/TS-219_3.3.8_Build1217.zip
    –2015-09-20 15:00:18– http://eu1.qnap.com/Storage/TS-219PTurboNAS/TS-219_3.3.8_Build1217.zip
    Resolving eu1.qnap.com… 80.74.156.130
    Connecting to eu1.qnap.com|80.74.156.130|:80… connected.
    HTTP request sent, awaiting response… 404 Not Found
    2015-09-20 15:00:18 ERROR 404: Not Found.

    [/share/MD0_DATA/Qdownload/qnap_update] # unzip TS-219_20150820-4.1.4.zip
    Archive: TS-219_20150820-4.1.4.zip
    inflating: TS-219_20150820-4.1.4.img
    <qnap_update] # mv TS-219_20150820-4.1.4.img /mnt/HDA_ROOT/update
    </update.sh /mnt/HDA_ROOT/update/TS-219_20150820-4.1.4.img
    /sbin/lock_system_update: error while loading shared libraries: libuLinux_qbox.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory
    /sbin/write_log: error while loading shared libraries: libuLinux_qbox.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory
    [Firmware Update] System update failed. Maybe system is rebooting or another update is processing. Error code: FW002

  30. Adrian Mörchen

    Hallo Sebastian,

    direkt kann ich dir leider nicht helfen, da ich mich selbst schon lange nicht damit beschäftigt habe.

  31. Servus,

    vielen Dank für deine tolle Anleitung!
    Habe mir vor kurzem eine Fujitsu Celvin Q703 gekauft und habe es geschafft mit deiner Anleitung das Gerät auf eine QNAP TS-221 zu aktualisieren. Zunächst habe ich das aktuellste QTS von Fujitsu installiert (4.1.4 – 20150915) und die Grundkonfiguration durchgeführt.
    Danach habe ich mir das aktuelles QTS (4.2.0 build 0101) von QNAP heruntergeladen und die Schritte deiner Anleitung befolgt. Nach dem Aktualisieren habe ich das NAS nochmals mit dem aktuellsten QTS neu initialisiert, um auszuschließen das es irgendein Problem mit der Konfiguration gibt, welche ja noch von der Fujitsu Firmware stammt.

    Vielleicht hilft es ja jemanden weiter, habe über das „aktualisieren“ einer Q703 im Netz nichts gefunden.

    Viele Grüße aus Niederbayern

    Korbi

  32. Adrian Mörchen

    Hallo Krobi,

    Vielen Dank für deine Hinweise. Ich verlinke es oben, so dass andere es hoffentlich schneller finden.

  33. Hallo Adrian,

    ich habe zuhause ein QNAP TS-212 mit QTS 4.2.0.
    Wenn ich nun das Fujitsu Celvin Q700 mit dem QNAP TS-212 vergleiche, dann sehen sich die beiden Geräte bis auf die Farbe ähnlicher, als das Fujitsu Celvin Q700 und das QNAP TS-219. Das TS-219 hat ja auch HotSwap Festplattenschächte.
    Ich wage fast zu behaupten, dass beide Geräte wirklich baugleich sind.

    Müsste demzufolge nicht die Firmware des TS-212 1:1 auf das Fujitsu Celvin Q700 portierbar sein?
    Oder warum lese ich immer den Zusammenhang mit dem QNAP TS-219?

    Grüße
    Christian

  34. Adrian Mörchen

    Hallo Christian,

    Der Artikel und die verwendeten Geräte sind ja schon ziemlich alt. Der TS-219 wird schon lange nicht mehr angeboten und ich kann leider keine Fotos von dem finden. Ob das nun genauso ausgesehen hat, kann ich nicht sagen. Spielt aber auch keine Rolle. Die aktuellen Bilder sind ja meist der TS-219P oder andere Modelle. HotSwap ist z.B. eines der Features, welches schon durch ein anderes Gehäuse im günstigeren Q700 „deaktiviert“ wurde.

    Ich kann dir aber versichern, dass es in jedemfall die Firmware der TS-219er-Reihe ist. Wenn du die der TS-212er Reihe nimmst, sollte das Gerät rummeckern und eine Installation gar nicht erst erlauben.

    Viele Grüße,

    Adrian

  35. Hallo,

    mir sind kürzlich zwei Q700 auf den Tisch geflattert. Ich habe zuerst die 3.2.4-Firmware eingespielt und hab das NAS dann direkt auf die aktuellste 4.2.2 von QNAP gezogen. Hat m.E. problemlos geklappt.

  36. Hallo
    Es klappte wie beim Mett; Aber das downgraden der Q700 von 4.2 nach 3.2.4.firmware klappte nur mit die qnap finder, nicht mit der Fujitsu finder.(version fehler)

  37. Hi Adrian,

    many thanks for sharing your experiences with us.

    I wrote here (https://forum.qnap.com/viewtopic.php?f=73&t=128893&p=589737#p589737) and i’m still on stuck.

    Hope you can help me.

    Thanks

  38. gerade eben einen celvin Q700 von Fujitsu 4.1.3 auf Fujitsu 4.2.0 geflasht. (über webinterface)
    gleich danach dann wie oben beschrieben auf die qnap TS-219 Firmware 4.2.2 build 20161214
    hat geklappt und alle settings sind auch erhalten geblieben.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Fujitsu Q700 mit seriellem Port, eSATA und Mini PCI Express - 30. Oktober 2010

    […] Nutzer Toby hat in seinem Kommentar auf meinen Artikel “Fujitsu Q700 auf QNAP TS-219 “aktualisieren”" gefragt, ob der […]

  2. Fujitsu Celvin Q800 auf QNAP TS-459 Pro II “aktualisieren” - 22. Oktober 2012

    […] ich wollte das Update einfach nach der Variante für den Q700 durchführen. Das Gerät ist ja irgendwie das Gleiche. Arg, das ist mal gründlich in die Hose […]

Schreibe einen Kommentar